Wir halten Ihnen den Rücken frei!

...und Sie sind immer erreichbar.


*zuzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Anrufweiterschaltung einrichten

AWS - Anrufweiterschaltung am ISDN Anschluß


Anrufweiterschaltung "sofort" für eine bliebige Mehrfachrufnummer (MSN) einschalten:
Vorraussetzung zur Eingabe ist ein MFV Telefon.
Umleitung einrichten:

  • Hörer abnehmen
  • *21* eingeben um eine sofortige Umleitung zu aktivieren
  • Rufnummer mit kpl. Vorwahl eingeben wo die Rufe hinsollen (also z.B. die Handynummer)
  • * Taste drücken
  • gewünschte Mehrfachrufnummer eingeben (z.B. 543791)
  • # Taste am Ende zur Bestätigung

Das wars schon - alles wird umgeleitet.

Umleitung aufheben:

  • Hörer abnehmen
  • *21** MSN
  • # Taste am Ende eingeben

Wenn Sie eine "verzögerte" Rufumleitung schalten wollen, geben Sie statt der 21 einfach nur die 61 ein.

AWS - Anrufweiterschaltung am T-Net Anschluß

Die Anrufweiterschaltung wird einfach am eigenen T-Net Telefonanschluss eingestellt. !
Vorraussetzung zur Eingabe ist ein MFV Telefon.
Umleitung einrichten:
  • Hörer abnehmen
  • *21* eingeben um eine sofortige Umleitung zu aktivieren
  • Rufnummer mit kpl. Vorwahl eingeben wo die Rufe hinsollen (also z.B. die Handynummer)
  • # Taste am Ende zur Bestätigung

Das wars schon - alles wird umgeleitet.

Im obigen Ablauf kann statt der *21* für die sofortige Rufumleitung, auch die *61* eingegeben werden. Die *61* läßt das umzuleitende Telefon zunächst noch etwa 20 Sekunden klingeln und gibt den Anruf dann weiter. Diese Anrufumleitung ist oft praktischer. Nachteil ist aber das der Anrufer mitunter nicht solange wartet (20 sek Ruf zum umzuleitenden Anschluss, danach ca 5 Sek Rufaufbau zum Handy, dann ein / zwei Rufe eh man sich am Handy meldet.)
Aufheben kann man die jeweilige Anrufweiterschaltung wie folgt:
Hörer abheben und Tasten: #21# oder #61# drücken
(je nach Art der vorher eingerichteten Umleitung diese wieder aufheben)



zurück zur Anmeldung